Das Hüslernest

Balthasar Hüsler: Der Schweizer Naturbett-Pionier.

Das Schlafsystem muss sich dem Körper anpassen und ergonomisch durchdacht sein.

Alle verwendeten Materialien müssen naturgerecht, pflegeleicht und einzeln ersetzbar sein. Die Komponenten müssen langlebig, hygienisch und umweltfreundlich zu entsorgen sein.

Durch die zwei Trimellen-Lagen und die Anordnung der Latexauflagepunkte entsteht eine Liegefläche, die sowohl in der Längs- wie auch in der Querrichtung immer eben, hochelastisch und stützend wirkt. Ihre geniale Konstruktion sorgt so für einmaligen Liegekomfort und orthopädisch richtiges Schlafen.

Schlaf ist ein regelmässiger wiederkehrender, physiologischer Erholungsprozess. Er ist als Aufbau – und Erholungsphase lebensnotwendig. Der gesunde Mensch stellt sich verhältnismässig exakt auf einen 24-Stunden-Rhythmus ein, und die Schlafdauer bleibt ziemlich konstant. Manche Menschen kommen mit wenig Schlaf aus, andere brauchen mehr.

Kontaktieren sie Fr. Alexandra Abbrederis für weitere Details.